Get Adobe Flash player

VW SCIROCCO G60





Unser Firmenfahrzeug

Tuningmaßnahmen am Fahrzeug:

G- Lader strömungsgünstig bearbeitet zur besseren Förderung und Verdichtung der angesaugten Luft

größere Laderradübersetzung d= 68mm zur Erhöhung des Ladedruckes - Ladedruckerhöhung um 0,5 bar

Gesamtüberdruck des Kompressors  pÜ = 1.1 bar

Zylinderkopf strömungsgünstig bearbeitet – Ventile poliert, Ansaugkanäle poliert und geweitet Geänderte, Nockenwelle Schrick 276 ° in Kombination mit einem verstellbaren Nockenwellerad zur höhren Zylinderfüllung

Großes Ladeluftkühlungssystem zur effizienten Kühlung der vorverdichteten Luft Anpassung der Motorsteuerung an die geänderten Ladedruckverhältnisse und Anhebung der Drehzahlbegrenzung auf 8000 U/min

Zusätzlicher Ölkühler zur Reduzierung der Öltemperatur im Volllastbetrieb auf const. 100 °C

Auspuffanlage Gruppe A Rennsport d = 63,5 mm mit Fächerkrümmer und Rennsport Metallkatalysator 200 Zellen  - zur Reduzierung der Rückstauverluste in der Abgasanlage

Weber Benzindruckregler für Sondereinstellung und Rennstreckenbetrieb

Die Leistungssteigung beträgt 80 PS in Verbindung mit den o.g. Veränderungen an den Motorkomponenten



Leistung momentan ca. 240 PS


Vmax: 260 km/h

Am Fahrzeug werden ständig neue Lösungen für mehr Leistung getestet, neue Softwarelösungen in Kombination mit mechanische Veränderungen am Aggregat